Schnarcher-Schienen

Schnarchen ist nicht nur laut!

Fühlen Sie sich schlapp, matt und merken täglich Einbußen ihrer Leistungsfähigkeit – vom Gemütszustand Ihres Partners mal ganz abgesehen…

Schnarchgeräusche entstehen in der Regel durch Flattern weicher Gewebeteile. Sie werden dadurch hervorgerufen, dass der Unterkiefer des Schnarchers in Richtung der Atemwege fällt und diese verengt. Die Luft muss nun eine schmalere Stelle passieren. Damit die Luftmenge gleich bleibt, muss die Luft mit einer höheren Geschwindigkeit passieren. Diese beiden Bedingungen rufen das Flattern des weichen Gaumensegels – also das Schnarchen – hervor.

Ach ja: Dies ist kein reines „Männerproblem“.

Eine Schnarcherschiene verschafft dadurch Abhilfe, indem sie den Unterkiefer weiter nach vorne bringt und so den Bewegungsspielraum der weichen Gewebsanteile einschränkt.

Sie werden sich fitter und agiler fühlen. Ihr Partner wird es Ihnen zusätzlich danken!